KRAUSE Unternehmensberatung

Datenbank Garten- und Landschaftsbau

Betriebsstundensatz


Der Betriebsstundensatz dient der Vorkalkulation. Er gibt an, welcher Geldbetrag für eine produktive Stunde zu
berechnen ist, um das geplante Ergebnis zu erzielen.

Der Betriebsstundensatz berechnet sich wie folgt:

         +   Gemeinkosten
         +   Allgemeine Geschäftskosten
         +   Wagnis und Gewinn
         ./.  Ergebnisbeitrag über Material, Pflanzen, Fremdleistungen, Geräte
         -------------------------------------------------------------------------------------------------------------
              Ergebnisbeitrag über produktive Stunden
         +   gewerbliche Personalkosten
         -------------------------------------------------------------------------------------------------------------
              Ergebnisbeitrag über produktive Stunden & gewerbliche Personalkosten
         /    Anzahl der produktiven Stunden
         -------------------------------------------------------------------------------------------------------------
              Betriebsstundensatz

Der Betriebsstundensatz ist abhängig von der Region und der Struktur des Unternehmens. Im Allgemeinen liegt
er zwischen 35 und 55 Euro je produktiver Stunde.

Datenbank Garten- und Landschaftsbau

Impressum | Kontakt